Mittwoch, 28. Januar 2009

reich für einen tag


Als ich heute nach Hause kam, meinen Gang in die Küche lenkte und gegen ein Meer aus leeren Flaschen stieß, dachte ich bei mir "Mädchen, jetzt musst du aber wirklich mal was ändern!". Ich öffnete den Kühlschrank und holte eine Cola heraus.
Rauchte ein oder zwei Zigaretten und beschloss: heute ist Zahltag!
Für mich, Becks, Heineken, Schultheiss, Berliner Pilsener, meinem zugestellten Küchenboden und den Balkon, der mehrere ausgetrunkene Kästen Bier beherbergt.




Gesagt, getan. Und nach vier Besuchen im glücklicherweise nur 80 Meter entfernten Kaisers Tengelmann Supermarkt stand ich an der Kasse bei einer hustenen, dicklichen Kassiererin mit Kurzhaarschnitt und löste die Leergutscheine ein.





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

was aber nun anfangen mit dem ganzen platz ...
es wird sich etwas finden
b.

Anonym hat gesagt…

70 flaschen = 5,88€.
nicht aba auch nicht im vergleich ...
b.